Schulentscheid -Vorlesewettbewerb 2021

19.12.2021
Kategorie: Aktuelles
von  NGW-Redaktion/mk

 

Schulentscheid -Vorlesewettbewerb 2021 -  Tameo Tomovski aus der 6c gewinnt

 

von Adrian Harms, Kl. 6f und Jan Helmstedt, Kl.6d

 

Am 8.12.2021 fand der diesjährige Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen statt. In diesem Jahr traten erstmalig sechs Klassensieger an: Samantha Barkow (6a), Luisa Tjarks (6b), Tameo Tomovski (6c), Julia Antonin (6d), Bennet Rohleder (6e) und Mika Lennox Samel (6f).

 

Einige Vorleser waren aufgeregt, andere wiederum verspürten großes Kribbeln und eine Vorleserin war auch sehr nervös. Auf der Bühne standen zwei Stühle mit Tischen und Mikrofonen bereit. Die Jury saß an der Seite. Sie bestand aus der Elternvertreterin Frau Budde, dem Schülervertreter Lennart Schweiß (Jg.9) und zwei Lehrkräften, Frau Abdo sowie Herrn Dirks. Zuerst wurden jedoch ein paar Fotos gemacht.  Nach der Vorstellungsrunde erklärte Frau Körber, die Moderatorin, noch einmal die Regeln, die Jury hatte auch schon einen Lesebogen mit den Vorlesekriterien und die Vorleser bekamen Gläser mit Wasser, damit ihnen die Kehle nicht austrocknete.

 

In festgelegter Reihenfolge mussten die Teilnehmer ihren Wahltext, meist ihr derzeitiges Lieblingsbuch, kurz vorstellen und dann die von ihm oder ihr ausgesuchte Textstelle vorlesen. Bennet trug zunächst „Greg’s Tagebuch“ von Jeff King vor, dann war Samantha mit „Die drei Magier – Das magische Labyrinth“ von Mathias von Bornstadt an der Reihe, gefolgt von Tameo mit „Vergiss mein nicht“ von Kerstin Gier. Als Nächstes las Luisa „Tränensee" aus Alice im Wunderland von Lewis Carroll und dann Julia „Lucifer junior – zu gut für die Hölle“ von Jochen Till und schließlich Mika „Allein in der Wildnis“ von Gerry Paulsen. Alle präsentierten ihre Texte sehr gut mit lebendiger Betonung. Und das Publikum sparte auch nicht mit lautem Applaus.

 

Danach wurde der Fremdtext, Sarah Welks Jugendroman „Sommer mit Opa“, von Frau Körber eingeführt, bevor wieder die Schüler übernahmen und nacheinander weitervorlasen. Danach ging es für die Vorleser und das Publikum in die Pause und die Jury zog sich zur Beratung zurück. Bei der anschließenden Siegerehrung hoben die Juroren die Stärken jedes einzelnen Vorlesers hervor, bevor Tameo Tamovski unter großem Applaus als Schulsieger seine Urkunde erhielt. Dann überreichten die Juroren allen ihre Klassensiegerurkunden und die Buchpreise, die vom Förderverein des NGW gestiftet worden waren. Tameo und seine Klasse freuten sich sehr über seinen Sieg, denn nun ist sein nächstes Ziel der Stadtentscheid.

 

Als wir später einige Vorleser und Vorleserinnen interviewten, sagten sie, dass sie auf der Bühne zuerst sehr nervös und aufgeregt waren, dennoch habe es sich aber gut angefühlt und die meisten würden es auf jeden Fall nochmal machen.

 

 

 

 

 


So erreichen Sie uns:

Neues Gymnasium Wilhelmshaven
Mühlenweg 63/65

26384 Wilhelmshaven
Tel. 04421 164200 
Fax 04421 16414200 
sekretariat@ngw-online.de
www.ngw-online.de 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag - Donnerstag:     7.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Freitag:                            7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Das Sekretariat ist täglich in der Zeit von 9.45 Uhr bis 10.15 Uhr geschlossen.

 

Alle wichtigen Adressen auf einem BLICK:

Informationen: 

sekretariat@ngw-online.de

Datenschutz-Beauftragter: 

thilo.hebold@ngw-online.de

Homepage-AG: 

homepage@ngw-online.de

Webmaster: 

webmaster@ngw-online.de