MINT-Robbie entdeckt mit Schülern die Welt

13.11.2020
Kategorie: Aktuelles
von  NGW-Redaktion/mk

Dr. Wiebke Endres (v.li.), Stefan Fischer, Monika Wahsner (Wattenmeerhaus), Ina Rosemeyer (RUZ), Dirk Wolf (Lernort), Conny Perschmann („grün und bunt“) sowie die MINT-erfahrenen (v.li.) Feenja, Felix, Keke und Finn. WZ-Foto: Lübbe/kl. Foto: Endres

Das NGW startet mit einem Sammel-Büchlein ein neues Projekt für Viertklässler – Mit dabei sind regionale Partner

 

Aus der Qilhelmshavener Zeitung vom 13.11.2020, Seite 6

 

Am Neuen Gymnasium Wilhelmshaven (NGW) wird MINT groß geschrieben. Nicht nur, weil die Buchstaben eine Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind. Sondern auch, weil die Förderung dieser Bereiche an der Schule „seit Jahren gelebt wird und nicht nur theoretisch stattfindet“, so Schulleiter Stefan Fischer. Jetzt startet das Gymnasium mit einem Erlebnisbuch ein neues Projekt – gemeinsam mit regionalen Partnern sowie MINT-Robbie. Am Mittwoch wurde es vorgestellt.

 

„Mein MINT-Robbie-Erlebnisbuch“ heißt das Stempel-Heftchen. Viertklässler, die eine Arbeitsgemeinschaft des NGW oder ein Angebot der Partner besuchen, können es dort bekommen. „Aktuell sind rund 100 Grundschul-Kinder in unseren AGs“, berichtete Dr. Wiebke Endres, die das Büchlein konzipiert hat. Für den Anfang wurden 300 Exemplare gedruckt.

 

„Die Herausforderungen des Klimawandels und die Corona-Pandemie haben noch mal gezeigt, wie wichtig MINT ist, um die Lebenswelt zu erfassen und zu beurteilen“, so Endres. Das NGW wolle möglichst früh das Interesse für MINT wecken und möglichst individuell fördern.

 

Dabei könne das Heftchen helfen. Es zeige, wofür sich die Kinder besonders interessieren. Denn in der vierten Klasse können Schüler AGs des NGW besuchen, zum Beispiel „Calliope mini“ (Informatik) oder „ProChem“ (Chemie). Dafür gibt es Stempel im Buch.

 

Ebenfalls Stempel gibt es, wenn die Viertklässler die Akademie am Meer besuchen oder Angebote der regionalen Partner. Dazu zählen der Nabu mit „grün und bunt“, das Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum, der Lernort Technik und Natur sowie das Regionale Umweltzentrum (RUZ) Schortens.

 

Die Angebote verbinden Theorie und Praxis. Es gibt abenteuerliche Aktionen in der Wiemkerei von „grün und bunt“, Wald-Exkursionen mit dem RUZ oder an den Südstrand mit dem Wattenmeer-Besucherzentrum. Dessen Labor können Kinder ebenso besuchen wie die Werkstätten des Lernorts, in denen sie etwas zu Robotik oder nachhaltiger Entwicklung herstellen.

 

Für zehn Stempel gibt es beim NGW eine kleine Belohnung. „Wer dann noch nicht genug hat, kann seine MINT-Reise bei uns am NGW als MINT-Excellence Schule fortsetzen“, sagte Endres. MINT-Angebote ziehen sich am NGW durch das gesamte Schulleben. Kürzlich wurde das Gymnasium als eine von 31 solcher MINTec-Schulen in Niedersachsen ausgezeichnet.

 

Das große MINT-Angebot freut auch die Schüler, denn „wir müssen dann nicht die ganze Zeit nur im Klassenzimmer sitzen“, so der Sechstklässler Finn. Und auch die Eltern seien voll dabei, wenn die Regenwurm-Zucht coronabedingt nach Hause verlegt wird, berichtet Endres.

 

 

 

 

 


So erreichen Sie uns:

Neues Gymnasium Wilhelmshaven
Mühlenweg 63/65

26384 Wilhelmshaven
Tel. 04421 164200 
Fax 04421 16414200 
sekretariat@ngw-online.de
www.ngw-online.de 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag - Donnerstag:     7.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Freitag:                            7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Das Sekretariat ist täglich in der Zeit von 9.45 Uhr bis 10.15 Uhr geschlossen.

 

Alle wichtigen Adressen auf einem BLICK:

Informationen: 

sekretariat@ngw-online.de

Datenschutz-Beauftragter: 

thilo.hebold@ngw-online.de

Homepage-AG: 

homepage@ngw-online.de

Webmaster: 

webmaster@ngw-online.de