Südstrand-Flair in den Norden exportiert

13.07.2020
von  NGW-Redaktion/mk

Die Schüler der Klasse 10e mit ihren stolzen Lehrern, Veranstaltern und Sponsoren vor dem neuen Kunstwerk im Eingangsbereich. WZ-FOTO: GABRIEL-JÜRGENS

 

NGW-Schüler sprühten ein großes Wilhelmshaven-Motiv an den Eingang des Freibades.

Das Wetter meinte es wahrlich nicht gut. Aber die Schüler des Neuen Gymnasiums ließen sich nicht beirren und gestalteten kunstvoll eine Fassade am Freibad Nord – termingerecht.

 

Aus der Wilhelmshavener Zeitung vom 11.7.2020, Seite 10

 

Schüler der Klasse 10e des Neuen Gymnasiums Wilhelmshaven haben im Rahmen eines Workshops ein großes Graffito an eine Wand am Eingang des Freibad Nord gesprüht. Die Vorlage wurde beim Tag der Niedersachsen bei einem Wettbewerb zum Siegermotiv gekührt. Es zeigt die Kaiser-Wilhelm-Brücke, die Windwächter und den Arngaster Leuchtturm sowie einen Schriftzug, der an den 150. Stadtgeburtstag erinnert.

 

Der „Freibad“ Schriftzug wurde ebenfalls erneuert. Veranstalter des Workshops war der Verein Kommunale Prävention (VKP), der auch die Sponsorensuche übernahm. Unterstützung gab es so zum Beispiel von der Firma Nietiedt, die das notwendige Gerüst zur Verfügung stellte. Unter Aufsicht von Kunstlehrerin Sabine von Hiller und Anleitung von Auftragsmaler Thorben Schiel, der den Schülern zuvor das „Sprayen“ beigebracht hatte, entstand so innerhalb kürzester Zeit ein großes Wandbild. Jetzt wurde das Kunstwerk eingeweiht.

 

Wetterbedingt konnte zwar erst verspätet mit dem Sprühen begonnen werden, dennoch schafften es die Schüler, das Bild in nur vier Tagen fertigzustellen. „Sie haben hier ein langlebiges Geschenk für die Stadt geschaffen“, so der VKP-Vorstandsworsitzende Holger Barkowsky. „Ihr könnt stolz darauf sein, wir sind es auf jeden Fall auf euch.“ Sabine von Hiller und Thorben Schiel lobten vor allem die Zuverlässigkeit und Kooperationsbereitschaft der Gruppe.

 

„Ihr seid immer motiviert bei der Sache gewesen und hattet stets gute Laune. Ich glaube, ihr habt bei diesem Projekt eine ganze Menge mitgenommen“, so Schiel. Zuletzt richtete Bürgermeister Uwe Reese, das Wort an die Schüler und zeigte sich beeindruckt von deren Leistung.

 

Eine Plakette mit den Namen aller Beteiligten und Sponsoren soll in den nächsten Wochen noch folgen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


So erreichen Sie uns:

Neues Gymnasium Wilhelmshaven
Mühlenweg 63/65

26384 Wilhelmshaven
Tel. 04421 164200 
Fax 04421 16414200 
sekretariat@ngw-online.de
www.ngw-online.de 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag - Donnerstag:     7.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Freitag:                            7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Das Sekretariat ist täglich in der Zeit von 9.45 Uhr bis 10.15 Uhr geschlossen.

 

Alle wichtigen Adressen auf einem BLICK:

Informationen: 

sekretariat@ngw-online.de

Datenschutz-Beauftragter: 

thilo.hebold@ngw-online.de

Homepage-AG: 

homepage@ngw-online.de

Webmaster: 

webmaster@ngw-online.de