Aktuelle Infos zum Präsenzunterricht

24.05.2020
Kategorie: Aktuelles
von  NGW-Schulleitung

 

Eltern- und Schülerinformation zum Präsenzunterricht

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,


im Verlaufe des gestrigen Abends sind weitere Informationen bezüglich des Startes des Präsenzunterrichtes gekommen.

 


Für unsere Schule bedeutet dies:

  • Montag, 25.05.2020, Beginn des Präsenzunterrichtes 11. Jahrgang;
  • Mittwoch, 03.06.2020, Beginn des Präsenzunterrichtes 7. und 8. Jahrgang;
  • Montag, 15.06.2020, Beginn des Präsenzunterrichtes 5. und 6. Jahrgang.

 

 

Der Start des Präsenzunterrichtes beginnt für alle Jahrgänge und Lerngruppen mit einer Doppelstunde bei der Klassenlehrkraft. Die jeweiligen Treffpunkte vor Beginn des Präsenzunterrichtes und jahrgangsspezifische Informationen werden den Lerngruppen von Ihrer Klassenlehrkraft zeitnah mitgeteilt.

 


Mit Beginn des Präsenzunterrichtes wird es zu Veränderungen bei der verlässlichen Sprechzeit kommen. Die Schülerinnen und Schüler werden von Ihrer jeweiligen Fachlehrkraft über die neuen individuellen Sprechzeiten informiert.

 


Eine Notbetreuung findet in der Schule statt und wird von der Schulleitung organisiert.

 


Die Schulleitung ist in der Schule erreichbar und steht für Fragen zur Verfügung. Gerne können Sie/ könnt ihr auch per Mail oder telefonisch mit uns in Kontakt treten.

 


Mit der Ausweitung des Präsenzunterrichtes in den nächsten Wochen hoffe ich, dass ein wenig Normalität in den Schulalltag einkehrt.

 


Bleiben Sie/ bleibt ihr gesund!

 

Freundliche Grüße

Stefan Fischer
Schulleiter

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Eltern- und Schülerinformation zum Präsenzunterricht und zu den Hygienemaßnahmen

 

 

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

 

 

mit dem heutigen Schreiben möchte ich Ihnen und euch weitere Informationen zum Präsenzunterricht und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen geben.

 

 

Der Präsenzunterricht beginnt mit dem 12. Jahrgang am Montag, dem 11.05.2020, um 07:55 Uhr. Die 1. und 2. Stunde werden an diesem Montag von der Tutorin/ dem Tutor erteilt. Der sich anschließende Unterricht erfolgt nach Plan.

 

 

Die Stundenpläne der Schülerinnen und Schüler werden am Montagmorgen in den jeweiligen Tutorenstunden verteilt. Auf Grund des wochenweisen Wechsels der Lerngruppen wird in der darauffolgenden Woche analog zur Vorwoche verfahren. Diese Vorgehensweise wird auf die anderen Jahrgänge übertragen. Am Montag, dem 18.05.2020, beginnt der Präsenzunterricht der Jahrgänge 9 und 10. Darauf folgt der Beginn des Präsenzunterrichtes fu?r die Jahrgänge 7, 8 und 11 sowie 5 und 6.

 

 

Die Jahrgänge werden sich vor dem Unterricht an festgelegten Standorten auf dem Schulhof treffen. Fu?r alle Schülerinnen und Schüler gibt es im Klassenraum feste Sitzpläne. Um den Hygienemaßnahmen Rechnung zu tragen und fu?r einen reibungslosen Ablauf zu sorgen, werden Fluraufsichten eingeführt und zusätzliche Vertretungspräsenzen geschaffen.

 

 

Die Hygienemaßnahmen in der Schule sind in einem schulspezifischen Hygieneplan zusammengefasst. In diesem Plan wird es Regelungen zur Einhaltung des Abstandes, zu dem Gebrauch des Mund- und Nasenschutzes, der Handhygiene, der Wegefu?hrung und zu dem Stoßlüften geben. Die Schülerinnen und Schüler werden darüber ausführlich durch die Tutorinnen und Tutoren bzw. die jeweiligen Klassenleitungen informiert. Mit der Stadt Wilhelmshaven ist ein Reinigungsplan, der in einigen Bereichen eine mehrfache Tagesreinigung vorsieht, aufgestellt worden.

 

 

Der Mensa- und Kioskbetrieb findet vorerst nicht statt. Bitte sorgen Sie/ sorgt ihr für eine ausreichende Verpflegung fu?r den Schultag.

 

 

Eine Notbetreuung findet in der Schule statt und wird von der Schulleitung organisiert.

 

 

Die Schulleitung ist in der Schule erreichbar und steht für Fragen zur Verfügung. Gerne können Sie/ könnt ihr auch per Mail oder telefonisch mit uns in Kontakt treten.

 

 

Mit der Öffnung der Schule und dem Beginn des Präsenzunterrichtes kommen auf uns alle noch einmal neue Herausforderungen zu. Ich wünsche uns allen viel Kraft, damit wir diese gemeinsam bewältigen.

 

 

 

Bleiben Sie/ bleibt ihr gesund!

 

 

Freundliche Grüße

Stefan Fischer
Schulleiter

 

 


 

Eltern- und Schülerinformation zum Präsenzunterricht

 

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schuülerinnen und Schüler,

 

nach den Wochen mit dem Schwerpunkt „Lernen zu Hause“ und den damit verbundenen Homeoffice-Phasen nehmen die Planungen für die Umsetzung des Präsenzunterrichtes Formen an.

 

Mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen/euch einige nähere Informationen zur Umsetzung des Präsenzunterrichtes mitteilen. In der nächsten Woche werden Ihnen/euch weitere Informationen zum Präsenzunterricht und zu den schulischen Hygienemaßnahmen zugehen. Dies beinhaltet auch die Regelungen zu den Pausenzeiten, den Unterrichtsbeginn und das Unterrichtsende.

 

Regelungen zum Präsenzunterricht:

  • Jede Klasse wird alphabetisch in Lerngruppe 1 und 2 halbiert. Die Teilung der Lerngruppen des Jahrgangs Q1 erfolgt mit Ausnahmen auch alphabetisch. Die für die Jahrgänge zuständigen Mitglieder der Schulleitung nehmen die Teilung vor und kommunizieren sie in den nächsten Wochen über die Klassenleitungen an die Schülerschaft.
  • Der Unterricht in allen Jahrgängen erfolgt nach Modell 1 des Leitfadens, d. h., Lerngruppe 1 kommt in Woche A; Lerngruppe 2 in Woche B.
  • Der Präsenzunterricht orientiert sich an den geltenden Stundenplänen. Mit Beginn des jahrgangsspezifischen Unterrichts erfolgen angepasste Pläne, die Ihnen und euch zeitnah mitgeteilt werden.
  • Der Unterricht endet für alle Jahrgänge spätestens nach der 8. Stunde. Unterricht findet nur in den festen Lerngruppen statt. Der Unterricht in Kursen findet nicht statt und wird folgendermaßen organisiert:
    • Der Profilunterricht in den Jahrgängen 8, 9, 10 entfällt und wird durch den Bereich „Lernen zu Hause“ verpflichtend abgedeckt.
    • Der Unterricht in der 2. Pflichtfremdsprache und in den Fächern Religion und Werte und Normen wird durch „Lernbetreuung“ in den festen Lerngruppen organisiert.
    • Der Unterricht in den Kursen „Spanisch neu“ und „Sporttheorie“ in der Einführungsphase wird durch den Bereich „Lernen zu Hause“ verpflichtend abgedeckt.
  • Der Unterricht im Seminarfach wird durch den Bereich „Lernen zu Hause“ verpflichtend abgedeckt.
  • Der Sportunterricht entfällt in allen Jahrgangsstufen. Ausgenommen hiervon ist der Kurs auf erhöhtem Niveau in der Q1 (keine Sportpraxis).
  • Alle Ganztagsangebote und Lernbüros entfallen.

 

Eine Notbetreuung findet in der Schule statt und wird von der Schulleitung organisiert.

 

Die Schulleitung ist in der Schule erreichbar und steht für Fragen zur Verfügung. Gerne können Sie auch per Mail oder telefonisch mit uns in Kontakt treten.

 

Ich wünsche Ihnen/ euch viel Kraft und Durchhaltevermögen in dieser besonderen Zeit.

 

Bleiben Sie/bleibt ihr gesund.

 

 

Freundliche Grüße
Stefan Fischer
Schulleiter

 


 

Eltern- und Schülerinformation zu dem Bereich „Lernen zu Hause“

 

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich hoffe, dass Sie/ihr alle weiterhin gesund sind/seid und Sie/ihr diese Ausnahmesituation gut bewältigen/bewältigt.

 

Nachdem ich in der letzten Woche über den Leitfaden des Kultusministeriums informiert habe, möchte ich Ihnen und euch heute einige nähere Informationen und Erläuterungen zur Umsetzung des Bereiches „Lernen zu Hause“ mitteilen. Zeitnah werden weitere Informationen und Ergänzungen zu den Bereichen „Lernen zu Hause“, Präsenzunterricht und Hygienemaßnahmen im schulischen Rahmen erfolgen.

 

Für das „Lernen zu Hause“ bereitet die Lehrerschaft weiterhin Aufgaben und Arbeitsmaterialien vor, die verbindlich von den Schülerinnen und Schülern zu bearbeiten sind. Die Zusendung der Aufgaben und Arbeitsmaterialen erfolgt nach wie vor über die Klassenleitungsteams. Schülerinnen und Schüler geben den Fachlehrkräften eine verbindliche Rückmeldung über die Bearbeitung.

 

Für alle Schülerinnen und Schüler besteht Schulpflicht. Krankmeldungen erfolgen per Email über das Sekretariat (bitte Name, Klasse, Klassenleitung angeben), das die Krankmeldungen an das Klassenleitungsteam weiterleitet.

 

Zur Unterstützung der Schülerschaft beim „Lernen zu Hause“ ist eine vom Kultusministerium für alle Lehrkräfte verbindliche Sprechzeit vorgesehen. Von den Lehrkräften der Schule wird diese verlässliche Sprechzeit einheitlich von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr angeboten. Der Erstkontakt mit der Lehrkraft kann über Email erfolgen. Mit Beginn des Präsenzunterrichtes erfolgen in diesem Bereich Änderungen, die Ihnen/euch zeitnah mitgeteilt werden. Zusätzlich treten die Klassenleitungsteams einmal die Woche individuell in Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern ihrer Klasse.

 

Die Schulsozialarbeiterin Frau Müller bietet von montags bis freitags ganztägig eine telefonische Beratung unter folgender Telefonnummer an: 0151-55700554.

 

Eine Bewertung der häuslichen Arbeitsergebnisse erfolgt nur auf ausdrücklichem Wunsch der Schülerinnen und Schüler. Bei Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts kann das beim häuslichen Lernen erworbene Wissen überprüft werden. Die Schülerinnen und Schüler erhalten regelmäßig eine Rückmeldung über die Arbeitsergebnisse.

 

Eine Notbetreuung findet in der Schule statt und wird von der Schulleitung organisiert.

 

Schulische und außerschulische Veranstaltungen, Versammlungen und Fahrten werden bis auf Weiteres nicht stattfinden.

 

Bitte beachten Sie/ beachtet ihr den Leitfaden des Kultusministeriums.

 

Die Schulleitung ist in der Schule erreichbar und steht für Fragen zur Verfuügung. Gerne können Sie/könnt ihr auch per Mail oder telefonisch mit uns in Kontakt treten.

 

 

Bleiben Sie/bleibt ihr gesund.

 

 

Freundliche Grüße
Stefan Fischer
Schulleiter

 

 


 

 

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

 

im Laufe des gestrigen Nachmittages sind weitere Informationen zur stufenweisen Öffnung der Schulen in Niedersachsen durch unseren Kultusminister Herrn Tonne bekannt gegeben worden. Für unsere Schule bedeutet dies, dass der Unterricht in der Schule für die Jahrgänge 5 bis 12 bis zum 10.05.2020 weiterhin entfällt. Den Schülerinnen und Schülern wird wie bisher unterrichtsbezogenes Material zur häuslichen Bearbeitung bereitgestellt.

 

Geplant ist, dass der Unterricht in der Schule für die Jahrgangsstufe 12 am 11.05.2020 wieder beginnt. Am 18.05.2020 soll der Unterricht in der Schule für die Jahrgänge 9 und 10 wieder aufgenommen werden. Des Weiteren ist geplant, dass danach je nach aktueller Sachlage die Jahrgänge 5 bis 8 sowie Jahrgang 11 mit dem Unterricht in der Schule beginnen.

 

Nähere Informationen zur Unterrichtsorganisation in der Schule erfolgen zeitnah. Der Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler „Lernen zu Hause“ vom Kultusministerium ist beigefügt. Ausgenommen von der Unterrichtsuntersagung ist nach wie vor eine Notbetreuung in der Schule für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 5 bis einschließlich 8.

 

Hier findet ihr/finden Sie weitere Informationen als Download:

 

 

Für Anfragen stehen wir auf den allgemein bekannten Wegen zur Verfügung.

 

Bleiben/Bleibt Sie/ihr gesund. Gemeinsam werden wir diese Herausforderungen meistern.

 

Freundliche Grüße
Stefan Fischer
Schulleiter

 

 

 

 

 

 

 


So erreichen Sie uns:

Neues Gymnasium Wilhelmshaven
Mühlenweg 63/65

26384 Wilhelmshaven
Tel. 04421 164200 
Fax 04421 16414200 
sekretariat@ngw-online.de
www.ngw-online.de 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag - Donnerstag:     7.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Freitag:                            7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Das Sekretariat ist täglich in der Zeit von 9.45 Uhr bis 10.15 Uhr geschlossen.

 

Alle wichtigen Adressen auf einem BLICK:

Informationen: 

sekretariat@ngw-online.de

Datenschutz-Beauftragter: 

thilo.hebold@ngw-online.de

Homepage-AG: 

homepage@ngw-online.de

Webmaster: 

webmaster@ngw-online.de