Mitmach-Parcour im Jahrgang 8

24.02.2020
Kategorie: Aktuelles
von  NGW-Redaktion/mk

 

Auf spielerische Art versuchen, Sucht vorzubeugen

 

Von Gudrun Klene-Siebels

 

Der Mitmach-Parcour unterstützt Jugendliche, die eigenen Grenzen zu erkennen. Er hilft, auch in schwierigen Situationen den Durchblick zu behalten.

 

An drei Tagen im Januar 2020 führten die 8. Klassen mit ihren Klassenlehrer*innen den Mitmach-Parcour der Jugendkampagne „KlarSicht“ zu Tabak, Alkohol und Cannabis durch. Die Leitung hatte Frau Rüdebusch-Klanke von der Suchtberatungsstelle der Diakonie.

 

Für die Schüler*innen wurden sechs Stationen aufgebaut. Durchgeführt wurde das Projekt von den Polizeibeamten Herrn Leyan, Herrn Tjarden und Herrn Lewald , dem Streetworker Herrn Otto , Frau Oltmann vom Jugendschutz der Stadt Wilhelmshaven, der Sozialarbeiterin unserer Schule, Frau Müller, und den Mitglieder*innen der Werte-und Normen-Fachschaft.

 

Den Schüler*innen sollte in diesen Tagen bewusst gemacht werden, dass der verstärkte Gebrauch von Genussmitteln zahlreiche, oft unterschätzte Gefahren beinhaltet. Dass Menschen an gesundheitlichen Langzeitfolgen durch Tabak und Alkohol sterben, ist vielen nicht klar.

 

Nach der Einführung und der Erklärung des Aufbaus durchliefen die Schüler*innen in Kleingruppen interaktive, unterschiedlich aufgebaute Stationen. Sie hatten die Möglichkeit, mit Fachleuten aus ihrer eigenen Stadt zu sprechen. Die Jugendlichen erfuhren, welche Inhaltsstoffe in Zigaretten sind, was abhängig macht und was im Körper geschieht, wenn man raucht, Alkohol trinkt oder Cannabis konsumiert. Verschiedene Stationen regten die Kreativität an: Rollenspiele, Infostände, Bau einer Stärken-Mauer sowie Rausch-brillen griffen die Suchtproblematik auf. Die Promille-und Drogenbrillen simulierten eindrucksvoll den Zustand einer Beeinträchtigung. Bestimmte Bewegungen, die normalerweise einfach sind, wurden problematisch und konnten nicht vollzogen werden.

 

Der Parcour kann helfen, vorsichtiger zu im Umgang mit Genussmitteln zu sein. Die Schüler*innen erkannten, dass es wichtig ist, mehr an der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten und sich zu trauen, die eigene Meinung zu sagen.

 

Zum Schluss bedankten sich die Jugendlichen herzlich. Sie schätzten sehr, dass sich die Mitarbeiter*innen Zeit nahmen und einfühlsam, freundlich und verständnisvoll reagierten und aufklärten.

 

Allen machten diese Stunden viel Spaß und die Schüler*innen freuten sich, dass dieser Parcours jährlich mit den 8.Klassen durchgeführt wird.

 

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die so engagiert mitgemacht haben!

 

 

 

 

 

 

 

 


So erreichen Sie uns:

Neues Gymnasium Wilhelmshaven
Mühlenweg 63/65

26384 Wilhelmshaven
Tel. 04421 164200 
Fax 04421 16414200 
sekretariat@ngw-online.de
www.ngw-online.de 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag - Donnerstag:     7.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Freitag:                            7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Das Sekretariat ist täglich in der Zeit von 9.45 Uhr bis 10.15 Uhr geschlossen.

 

Alle wichtigen Adressen auf einem BLICK:

Informationen: 

sekretariat@ngw-online.de

Datenschutz-Beauftragter: 

thilo.hebold@ngw-online.de

Homepage-AG: 

homepage@ngw-online.de

Webmaster: 

webmaster@ngw-online.de