Theaterklasse 5c hinter den Kulissen

07.02.2020
Kategorie: Aktuelles
von  Homepage-AG

 

Noch im Dezember (gegen Mittag) gingen wir, die Klasse 5c mit unseren Klassenlehrerinnen Frau Körber und Frau Ulrichs zur Landesbühne Niedersachsen. Dort durften wir mit Frank Fuhrmann hinter die Kulissen des Theaters gucken. Wir waren dort, weil wir dort sehen konnten wie alles abläuft und uns Inspirationen für eigene Ideen suchen.

 

Von Sara Daylan Kalaf Kl.5c und Vanessa Sophie Sarow Kl.5c

 

 

Zunächst ging es über die große Bühne, auf der gerade die Kulisse des Weihnachtsmärchens „Die kleine Hexe“ abgebaut und für den nächsten Auftritt im Spielgebiet im Lastwagen verstaut wurde. Die Bühnenbilder waren sehr groß. Um das alles hinzukriegen, gibt es ein festes Bühnenarbeiterteam. Danach ging es zu den Handwerkern in der Schreinerei. Hier beeindruckte uns zum Beispiel eine selbst gefertigte Requisite, ein sehr, sehr schwer aussehender eiserner Gullideckel, der in Wirklichkeit aus Holz und total leicht war. Die Schauspieler müssen natürlich so tun, als wäre er wirklich schwer.

 

Dann gingen wir zu den Malern. Herr Fuhrmann erzählte, dass sie alles für die Bühnenbilder selber machen. Anschließend besichtigten wir den Fundus im Keller, in dem alle möglichen Requisiten lagern, die vielleicht schon im nächsten Stück wieder Verwendung finden könnten. Hier gab es sogar echte Waffen, natürlich unter Verschluss, aber „Fake“- Waffen lagen auch so herum. Eklig war der abgehackte Kopf im angerichteten Salat sowie ein paar abgehackte Arme und eine Toilette, aber es gab auch lustige Sachen z.B. Brillen mit dicken und langen Nasen.

 

Von dort ging es weiter zur Kostümschneiderei, ein schöner heller Raum im Obergeschoss. Die Schneiderinnen sagten uns, dass die Kostüme meistens selber geschneidert und für jeden Schauspieler passend gemacht werden. Dazu gehört auch der Kostümfundus, denn auch hier kann natürlich vieles wiederverwendet werden, gerade auch was historische Kostüme angeht. In dem Kostümlager waren Unmengen an Kostümen und Schuhen für verschiedene Theaterstücke. Beeindruckend hier auch die Steppschuhe, und die High Heels.

 

Zum Schluss waren wir noch in einem Probenraum. Hier erzählte uns Herr Fuhrmann von dem neuen experimentellen Theaterstück „Schöne neue Welt auf dem wundersamen Planeten Wawisi“ für junge Leute in unserm Alter, das wir am 21. Februar bei uns in der Schule sehen können. Wir sind schon gespannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


So erreichen Sie uns:

Neues Gymnasium Wilhelmshaven
Mühlenweg 63/65

26384 Wilhelmshaven
Tel. 04421 164200 
Fax 04421 16414200 
sekretariat@ngw-online.de
www.ngw-online.de 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag - Donnerstag:     7.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Freitag:                            7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Das Sekretariat ist täglich in der Zeit von 9.45 Uhr bis 10.15 Uhr geschlossen.

 

Alle wichtigen Adressen auf einem BLICK:

Informationen: 

sekretariat@ngw-online.de

Datenschutz-Beauftragter: 

thilo.hebold@ngw-online.de

Homepage-AG: 

homepage@ngw-online.de

Webmaster: 

webmaster@ngw-online.de