NGW-Frühlingskonzerte

01.04.2019
Kategorie: Aktuelles
von  Homepage-AG

 

NGW-Frühlingskonzerte zum Stadtgeburtstag „150 Jahre Wilhelmshaven“

 

von Maria-Theresia Paetz, Kl.6b und Moritz Kittner, Kl.9d

 

Auch dieses Jahr gab das NGW mit allen seinen Musiker*innen zwei Frühlingskonzerte. Alle Teilnehmer hatten auf Wangerooge schon sehr viel geprobt und jetzt hatten sie die Möglichkeit, dies zu präsentieren. Am 06.03.2019 fand ihr erstes Konzert in der Aula statt. Auch wenn sie am Mittwochvormittag den ganzen Schultag lang Generalprobe hatten und alle Stücke gut konnten, waren am Abend vor dem Konzert wohl viele sehr aufgeregt. Während alle Zuhörer sich schon in der Aula versammelten, spielten und sangen sich die Orchester und die Chöre noch ein. Dann ging es endlich los.

 

Die Young Brazz starteten mit ihrem Programm - mit Frau Schütte als Dirigentin - und begrüßten das Publikum. Nach ihren vier Stücken moderierten Emilia und Lennart aus der 6c die kleine Pause bis zum Auftritt der Chorklassen und Singing Kids, die zum Teil auch bei den Young Brazz mitgewirkt hatten und sich schnell umziehen mussten. Unter der Leitung von Frau Meyer-Rasche zeigten sie ihre Lieblingsstücke und was sie auf Wangerooge einstudiert hatten. Instrumental begleitet wurden sie dabei sowohl von einigen Schülern der 6b als auch von Sophie Kirstges am Klavier.

 

Gleich darauf wurde auf der Bühne wieder umgebaut und das NGW Orchester trat auf. Ihre ausgewählten Lieder waren teils sehr schnell und schwungvoll, dann wieder auch ruhig. Unter Herrn Berners Leitung bekamen die Stücke die passende Dynamik und Ausdruckskraft. Danach folgte eine Pause, in der sowohl das Publikum als auch die Musiker verschnaufen und eine Kleinigkeit essen konnten.

 

Anschließend ging es mit dem nächsten Programmpunkt, dem NGW-Chor, weiter. Sie sangen mehrstimmig, als Kanon und natürlich a-cappella „Wonderful Life“ von Colin Vearncombe und den Publikumsliebling „Jolene“ von Dolly Parton. Frau Blendermann brachte, während sie den Chor leitete, zusätzlich ein bisschen Schwung in die Sache, indem sie das Publikum zum Mitsingen motivierte.

 

Anschließend rockte die Combo die Bühne mit Songs wie „Can‘t Stop“ von The Red Hot Chili Peppers und „Shake It out“ von Florence and the machine. Dass alle Arrangements, d.h. die Bearbeitung eines Musikstückes für andere Instrumente, von der Combo AG selbst erarbeitet worden waren, machte den Auftritt nur noch faszinierender.

 

Damit sollte dieses Konzert schon fast zu Ende sein, doch zur Überraschung des Publikums standen alle Musiker, die während der anderen Auftritte an der Seite saßen, noch einmal auf, stellten sich vor und neben die Bühne und sangen gemeinsam das Abschlusslied „What About Us“. Nach diesem gelungenen Schlussstück verabschiedete Frau Meyer-Rasche alle und für diesen Abend war auch Schluss.

 

Doch das war noch lange nicht alles, denn am nächsten Abend ging es mit dem zweiten Frühlingskonzert anlässlich des Stadtgeburtstages „150 Jahre Wilhelmshaven“ im Pumpwerk weiter. Das war für alle Mitwirkenden erneut aufregend, weil sie bei dem Soundcheck am Donnerstagmorgen dem erfahrenen Technikteam des Pumpwerks bei der Arbeit zuschauen durften und die Akustik im Pumpwerk ganz anders war als in der Aula des NGW.

 

Auch am zweiten Abend gaben die Schüler alles und präsentierten das Programm noch mal so gut wie am Mittwoch. Das Publikum bekam natürlich nur mit, was auf der Bühne passierte. Doch hinter den Kulissen war ganz schön was los. Der NGW Chor, die Combo und das Orchester beschäftigten sich während der anderen Aufführungen leise in einem Raum gleich hinter der Bühne, während die Musikklassen, die Singing Kids und die Young Brazz in einem Nebengebäude spielen, lesen und sich unterhalten konnten.

 

Und wieder war das Abschlussstück ein voller Erfolg. Der Überraschungseffekt, als dann alle Mitwirkenden noch einmal in den Saal des Pumpwerks kamen, war sehr gut gelungen.

 

Nach dem großen Applaus erklomm Herr Fischer die Bühne und lobte alle, die mitgemacht hatten. Er betonte, wie stolz er darauf sei, was aus so einer musikalischen Gemeinschaft alles Tolles entstehen könne und dass das durch das Konzert noch bestärkt wurde. Und natürlich lobte und dankte er auch den Musiklehrer*innen Frau Meyer-Rasche, Frau Blendermann, Frau Schütte und Herrn Berner, ohne die die Musiker den Wangeroogetörn, die Proben und das gesamte Frühlingskonzert gar nicht hätten machen können! Der Dank gebührt auch den wirklich vielen Leuten, die diese Arbeit unterstützt und mit ermöglicht haben, dass so ein tolles Programm auf die Beine gestellten werden konnte.

 

 

 

 

 

 

 

 


So erreichen Sie uns:

Neues Gymnasium Wilhelmshaven
Mühlenweg 63/65

26384 Wilhelmshaven
Tel. 04421 164200 
Fax 04421 16414200 
sekretariat@ngw-online.de
www.ngw-online.de 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag - Donnerstag:     7.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Freitag:                            7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Das Sekretariat ist täglich in der Zeit von 9.45 Uhr bis 10.15 Uhr geschlossen.

 

Alle wichtigen Adressen auf einem BLICK:

Informationen: 

sekretariat@ngw-online.de

Datenschutz-Beauftragter: 

thilo.hebold@ngw-online.de

Homepage-AG: 

homepage@ngw-online.de

Webmaster: 

webmaster@ngw-online.de