Fachbereich Erdkunde

Neues Gymnasium Wilhelmshaven

Stand: Schuljahr 2018/2019

Lehrer im Fachbereich Erdkunde

 

 

Ivonne Süßen, Janina Rücker, Michael v. Fragstein, Thilo Hebold

Veranstaltungen/Projekte
  • Fahrt zum Klimahaus nach Bremerhaven (Jahrgang 7)
  • Unterrichtsgänge im Rahmen des Themas : „Orientierung im Nahraum“ (Klasse 5 ) und Stadtgeographie (Klasse 8)
  • Fremdsprachlicher Fachunterricht (Englisch) in Klasse 7
  • zusätzlicher, projektorientierter Erdkundeunterricht in Klasse 8 im Rahmen des optionalen GEWI-Profilunterrichts Thema: Stadtentwicklung in Wilhelmshaven

 

 

 

 

 

 


Wettbewerbe

 

  • Diercke Wissen (JG.5/6)
  • Eineweltfueralle (JG.7-10)
  • Bundesumweltwettbewerb (fächerübergreifend, GEWI-Profilkurs JG.8, Projekttage)

 

 

 

 


Kooperationspartner

 

  • Klimahaus Bremerhaven
  • Wattenmeerhaus Wilhelmshaven
  • Regionales Umweltzentrum Schortens
  • Inselheim Rüstringen auf Wangerooge
  • Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH
  • Stadt Wilhelmshaven
  • Amt für Umweltschutz und Bauordnung Stabstelle Energie / Klimaschutz

 

 

 

 

 

Lehrkräfte im FB Erdkunde

 

Referendare:

  • Adels, Anna

 

 

Bücherübersicht

  • JG. 5-6: Seydlitz Erdkunde 5/6
    ISBN: 978-3-507-53050-8
  • JG. 7-8: Seydlitz Erdkunde 7/8
    ISBN: 978-3-507-5305-7
  • JG. 9-10: Seydlitz Erdkunde 9/10
    ISBN: 978-3-507-53060-7
  • JG. 11: TERRA Erdkunde Einführungsphase, Niedersachsen 2018
    ISBN: 978-3-12104730-1

Erdkunde am NGW

Anzahl der Wochenstunden und schriftlichen Arbeiten sowie Notengewichtung: 

Klasse 5 6 7 8 9
Wochen-
stunden
2 1 2 1 1
Klassen-
arbeiten
2 1 2 1 1
mdl./ schriftl. 60:40 60:40 60:40 60:40 60:40



Klasse 10 11 GA12/13 EA12/13
Wochen-
stunden
1 1 4 4
Klassen-
arbeiten
1 1 3 3
mdl./ schriftl. 60:40 50:50 50:50
50:50
50:50
50:50


Themenübersicht

Themenübersicht auf Grundlage des Arbeitspapiers zum Fachcurriculum 

  • Klasse 5 und 6:
    • Kernthema 1: Orientierung im Raum
    • Kernthema 2: Leben und Wirtschaften im ländlichen und städtischen Raum
    • Kernthema 3: Formende Kräfte der Natur
  • Klasse 7 und 8:
    • Kernthema 4: Leben und Wirtschaften im Einfluss unterschiedlicher Klimate
    • Kernthema 5: Zukunftsraum Weltmeere
    • Kernthema 6: Städte im Wandel
  • Klasse 9 und 10:
    • Kernthema 7: Regionale Strukturen und Prozesse
    • Kernthema 8: Räumliche Disparitäten
    • Kernthema 9: Globale Herausforderungen des 21. Jahrhundert
  • Klasse 11 /Einführungsphase:
    • Kernthema: Nachhaltigkeit in Raumnutzung und Raumentwicklung
    • Einführung in das Syndromkonzept als wissenschaftliche Vorgehensweise
    • Dimensionen der Nachhaltigkeit
    • Herausforderungen für nachhaltige Raumnutzungen Maßnahmen zur nachhaltigen
    • Entwicklung von Räumen
  • Klasse 11/ Einführungsphase:
    • Lernbüro Erdkunde+:
    • Übernutzung von Ressourcen
    • Nachhaltige Entwicklungsprojekte
    • Nachhaltige Stadtentwicklung

 

Die Unterrichtsinhalte orientieren sich am Kerncurriculum für die Sekundarstufe II. Folgende Raummodule sind verpflichtend:

  • Deutschland in Europa
  • Nordafrika und Vorderasien
  • Afrika südlich der Sahara
  • Lateinamerika
  • Angloamerika
  • Russland und die asiatischen Nachfolgestaaten der Sowjetunion
  • Südasien
  • Ostasien
  • Südostasien
  • Australien und Ozeanien
  • Weltmeere als Zukunftsraum
  • Nachhaltigkeit in Raumnutzung und Raumentwicklung

 

Das Raummodul „Deutschland in Europa“ ist ständiger Bestandteil des Curriculums. Die Entscheidung, welche 2 weiteren Raumodule für die schriftliche Abiturprüfung erarbeitet werden sollen, wird den Schulen rechtzeitig mitgeteilt. Das Prüfungssemester ist frei von inhaltlichen Auflagen. Hier sollen Inhalte aus den vorangegangenen Semestern vertieft und ergänzt werden.